Handschutz
Wissenswertes

Der Handschuh ist ein Kleidungsstück, das die Hand ganz oder teilweise bedeckt, hauptsächlich zum Schutz der Hand des Trägers vor schädlichen Umwelteinflüssen, seltener zum Schutz der Umwelt vor schädlichen Einflüssen durch die Hand.

Die Hand als wichtigstes Arbeitsgerät und „Werkzeug“ des Menschen soll durch Handschuhe nicht nur vor Kälte, Wärme, Reibung und chemischen Einflüssen geschützt werden, sondern auch oft in ihrer Funktionalität verbessert werden.

Schutz gegen Angriffsmittel

NITRILHANDSCHUHE CERVA BABBLER
  • Die Handschuhe aus Nitrilwirkstoff mit  feinporiger Beschichtung des Innenhandes und elastischer Stülpe 
  • Universelle Handschuhe zeigen hohe  высокими Kennzeichen  der Derbheit  (besonders zur Abrieben und Rißen)
  • Handschuhe haben Teilbeschichtung, Beschichtungsmaterial ist Nitril
NITRILHANDSCHUHE ANSELL HYCRON 27-600
  • Beschichtung aus Nitrilbutildienkautschuk
  • Wasserabweisende, antistatische Handschuhe sind fest zu Abtragung, Mässerschnitten, Rißen und Stichen
  • Haben trockener und nasser (geölter) Eingriff
  • Die Handschuhe sind Analogen zu den Handschuhe KR UND NMSR, steigen ihre Betriebsdauer   4 - 5 fach über 
  • Arbeit während der Temperatur von +85°С bis -20°C
Artikel:
Man empfängt den Mann nach dem Gewand

Das Ziel der Warnkleidung ist Anwesenheitszeichen des Menschen beim unsichtigem Wetter. Zum Beispiel, während der Bahnrenovierung, sind die Bahnmitarbeiter in der Warnkleidung schon von ferne aus sehbar sind und werden nicht zum Opfer des unaufmerksames Autofahrers. Besonders aktuell ist die Anwendung der Warnkleidung in der Nachtzeit, während des Regens oder Dunstes.Viele Firmen bieten Kleidung mit den intensivsten und hellsten Farben und betrachten die als Warnkleidung. Aber der größte Teil von solcher Kleidung entspricht den angekündigten Kriterien nicht.