Handschutz
Wissenswertes

Наиболее распространенная хлопчатобумажная ткань -ситец. Это название настолько изменилось, что даже трудно сразу понять его первоисточник. Бенгальцы называли пеструю хлопчатобумажную ткань «чипе», голландцы переделали на «сите», а мы стали называть ее ситцем

Hitzebeständig

SCHWEIßER STULPEN «NITRAS»
  • Bruchfeste Stulpe aus Rindspalt an dem Futter aus Baumwolle
  • Die Nähte sind mit Ledereinlagen geschützt
  • Bestimmt für Schweiß – und anderen Arbeiten, bezogen auf hohe mechanische und  Abreibenauslastungen
  • Halten Hitze und Spritzen des geschmolzenen Metalls aus
WATSCHEGS
  • Watschegs schützen Hände  beim Kontakt mit  erhitzten  Flächen,  gegen Funken und Spritzen des geschmolzenen Metalls
  • Die Basis ist  Drap, Bildseite ist  Spaltleder
  • Erhöhte Hitzebeständigkeit
SCHWEIßER LEDER STULPE
  • Robuste Stulpen aus Split mit Lederhandfläche  für Handschutz während Schweißarbeiten
  • Halten Hitze und Spritzen des geschmolzenen Metalls aus
SPALTENSTULPEN
  • Gemacht  aus Duck mit feuerfester Absättigung 
  • Schützen Hände  beim Kontakt mit  erhitzten  Flächen während Schweißarbeiten
  • Halten Hitze und Spritzen des geschmolzenen Metalls aus
SPLITSTULPEN
  • Die Stulpen sind aus Spaltleder gemacht
  • Schützen Hände beim Kontakt mit erhitzten Flächen
  • Halten Hitze und Spritzen des geschmolzenen Metalls aus
  • Die Stulpen sind fest zu hohen mechanischen und Abreibenauslastungen 
SPLITSTULPEN BIS FUNKY
  • Gemacht aus hochqualitativem Rindleder Sorte A
  • Das Futter ist aus Baumwollstoff  und Fleece
  • Die Nähte sind mit  Ledereinlagen geschützt
  • Splitstulpen sichern mechanischen Schutz gegen erniedrigte und hohe Temperaturen, Funken und Spritzen  des geschmolzenen Metalls 
  • Länge ist  340-350 mm
Artikel:
50 Geschäftsleute, die das Land geändert haben

Schone mehr als 20 Jahren arbeitet ZAO «Меridian» erfolgreich auf dem russischen Markt und beliefert ihre Kunden mit Arbeitskleidung und persönlicher Schutzausrüstung  zu den Unternehmen der verschiedenen Industriebranchen. Das Arbeitsteam des Unternehmens sieht sein Hauptziel in Versorgung der Angestellten mit maximaler Schutz, Sicherheit und Bequemlichkeit am Arbeitsplatz. Allererst beschäftigte sich das Unternehmen mit Lieferung der Produktion der chemischen Industrie, aber, nach dem Kauf im Jahre 2000 des Aktienkontrollpaketes der ОАО «Rabotschaja odezhda» (die Stadt Lukojanow Nizjegoroder Gebiet) ist  die Herstellung von Arbeitskleidung als Priotirät geworden.